Baidu International Science and Technology (Shenzhen) Co., Ltd. ("Baidu") ist die verantwortliche Stelle Ihrer ("Sie"/"Ihnen/Ihrer" oder "Nutzer") personenbezogenen Daten. Sie ist eine Gesellschaft mit Sitz in Hong Kong, ein Land in dem Datenschutzstandards möglicherweise nicht den Standards des Landes entsprechen in dem Sie ansässig sind. Baidu nimmt den Schutz von Kundendaten ernst und verspricht diese Daten bei Ihrer Inanspruchnahme der von Baidu zur Verfügung gestellten Dienste zu schützen. Diese Datenschutzbestimmungen ("Bestimmungen") dienen dazu, Ihnen zu erklären und darauf hinzuweisen, welche Art von Informationen erfasst, wie diese Informationen verwendet und mit wem diese Informationen geteilt werden. Die Informationen werden bei der Nutzung der Baidu Antivirus Dienste und Software erhoben. Diese Bestimmungen enthalten auch Details über die Maßnahmen, die Baidu zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ergreift. Bei etwaigen Bedenken können Sie Baidu per Email bav@baidu.com kontaktieren. Baidus Webseite kann möglicherweise Links zu Webseiten Dritter enthalten, auf die sich diese Bestimmungen nicht erstrecken. Baidu ist nicht verantwortlich für Datenschutzbestimmungen, die nicht von Baidu genehmigt wurden oder für Inhalte von Webseiten Dritter. Baidu empfiehlt die Datenschutzbestimmungen auf Webseiten Dritter genau zu lesen.

 

1.   Erfassen von Benutzerinformationen

      Baidu erhebt bei Ihrer Nutzung der zur Verfügung gestellten Dienste Daten und Informationen, um die Anwenderfreundlichkeit der Dienste zu verbessern und Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Baidu analysiert die erhobenen Daten und Informationen, um Upgrades zur Anwenderverbesserung einzuführen.

      "Personenbezogene Daten" sind Angaben zur Identifizierung einer natürlichen Person oder sind Informationen, die sich auf die persönliche Kommunikation beziehen. Diese Angaben umfassen Ihren Namen, die Nummer Ihres Personalausweises, Ihre Telefonnummer, Ihre IP und Email Adresse.

      Baidu misst dem Schutz Personenbezogener Daten große Bedeutung zu. Erhobene Daten werden anonym und in verschlüsselter Form verwendet, um Sicherheit zu gewährleisten.

 

Ausgehend von den Besonderheiten der Produkte, stimmen Sie der Erhebung folgender Daten durch Baidu zu:

 

 

      • Personenbezogene Daten einschließlich der von Ihnen zur Erstellung eines Baidu Kundenkontos angegebener Registrierungsdaten;

 

      • Informationen zu Softwarebetrieb und -nutzung sowie andere relevante, bestimmte und sachliche Informationen, die auf Baidus Servern sind, wie z.B. Informationen, die mit dem Softwarebetrieb, mit Anfragen zu Upgrades, mit der Synchronisierung des Kundenkontos zusammenhängen und die durch den Nutzer angefordert wurden, etc.;

 

      • Es werden nur Information hinsichtlich der Installation, Aktivierung und Deinstallation der Baidu Antivirus Software erhoben, um Ihnen nutzvolle Empfehlungen und andere Funktionen und Dienste zur Verfügung zu stellen. Relevante Informationen zu der von Ihnen installierten Software werden bei der Erbringung von Cloud Antivirus Diensten, etc. erhoben, um das ordnungsgemäße Funktionieren der Server Berechnung und Server Befehle zu gewährleisten;

 

      • Andere Informationen, die erforderlich sind um die Technologie und Dienste von Baidu Antivirus Software zu verbessern;

 

      • System Informationen: Auflistung der installierten Software, msconfig Auflistung, Auflistung Service; Version des Betriebssystems, Webbrowserversion, MAC-Adresse der Netzwerkkarte, Seriennummer der Festplatte, Datenspeicher, Systemstruktur (32 oder 64-bit);

 

      • Informationen zu Nutzungsverhalten: Installation, Desinstallation, täglicher Betrieb, Upgrade Anfragen, etc.;

 

      • Informationen zu Nutzungsverhalten einschließlich Informationen zu den genutzten Funktionen und von den Nutzern geklickten Buttons;

 

      • Portable Executable ("PE") Dateien** (exe, dll, sysfile); PE Dateipfad wird hochgeladen;

 

      • Hardwaregeräte/Betriebssysteme/verwendete Browser;

 

      • Implementierungszeit/Typen/Status/Anzahl der eingeleiteten Virus Scans;

 

      • Reports von Virus Scans einschließlich der Orte und Zeitzonen von aus sie eingeleitet wurden;

 

      • Elektronische Signaturen;

 

      • Virenidentifikation und -namen;

 

      • Häufigkeit mit welcher Nutzer Werbungen abstellen;

 

      • Erfolgsrate der Malware Beseitigung; und

 

      • Basisinformationen zur Internetnutzung.

 

      Beispiel: Wird eine neue Datei gtapi.dll auf dem Computer des Nutzers erstellt, so wird folgende Datei und Dateipfad (C:\Users\renzhijie\AppData\LocalLow\Sun\Java\jre1.6.0_20\gtapi.dll) durch die Antivirus Produkte von Baidu auf Baidu's Server zum Zwecke der Identifizierung hochgeladen.

 

      Portable Executable ist ein Binärformat für ausführbare Programme, Objekt Codes, DLL und FON Font Dateien; es ist das Dateiformat, das bei Win32- und Win64-Systemen für ausführbare Dateien verwendet wird..

 

2.   Verwendung Personenbezogener Daten

      Baidu Kundenkonto: Je nach Version der Software und Dienste werden Sie ein Baidu Kundenkonto benötigen, um auf Baidus Software und Dienste zugreifen und nutzen zu können. Sollten Sie über kein Baidu Kundenkonto verfügen, werden Sie durch das System aufgefordert den Registrierungsprozess abzuschließen und ein Kundenkonto anzulegen bevor Sie Baidus Software und Dienste nutzen können. Sie stimmen zu, dass Baidu Ihre Personenbezogenen Daten für folgende Zwecke verwenden darf:

      • Zur Erbringung von Software Verifizierung und Upgrades;

      • Zur Ankündigung von Software Upgrades; einschlägige Informationen zu der von Nutzer installierten Software werden gemeldet;

      • Zur Verbesserung der Sicherheitsfunktion und zur Erbringung von Kundendienst;

      • Zur Verbesserung der Softwaretechnologie und Dienste (hierdurch unterstützen Sie Baidu Ihre Probleme zu verstehen, auf welche Sie bei der Anwendung der Software und Dienste stoßen, um die Qualität, Leistung und Sicherheitsfunktion dieser Produkte entsprechend verbessern zu können);

      • Zur Mitteilung und zur Verfügung Stellen von Serviceinformationen;

      • Im Zusammenhang mit der Kooperation mit Dritten, die im Hinblick auf den Schutz der Personenbezogenen Daten derselben Verantwortlichkeit wie Baidu unterliegen; die Kooperation mit Dritten ist erforderlich, um Ihnen einschlägige Netzwerk Dienste erbringen zu können.

 

Baidu darf allgemein statistische Daten analysieren und anlegen und wird dabei keine Personenbezogenen Daten einzelner Nutzer weitergeben.

   Customer Experience Improvement Plan: Nehmen Sie am "Baidu Customer Experience Improvement Plan" teil, so erhebt Baidu Nutzungsstatistiken zu jedem genutzten Softwareprodukt. Gemäß den einschlägigen Regelungen werden diese Statistiken Informationen zu Installation und Informationen zu Nutzungsfrequenz jeder Funktion enthalten. Durch die Analyse der Informationen kann Baidu die Qualität der Software verbessern und den Nutzern verbesserte Sicherheitsdienste anbieten. Baidu erhebt nur Statistiken im Zusammenhang mit der Baidu Software und wird keine Personenbezogenen Daten speichern.

 

   Rückmeldung: Wenn Sie Baidu per E-Mail oder auf anderem Wege kontaktieren möchten, wird Ihre Nachricht durch Baidu aufgenommen. Hierdurch unterstützen Sie Baidu Ihre Probleme besser zu verstehen, um sie lösen zu können. Wenn Sie dem Erhalt von Informationen zu Produktsoftware oder Service Updates zustimmen, darf Baidu Ihre E-Mail Adresse verwenden, um Ihnen Updates, Mitteilungen und Werbematerial zu senden. Sie können die Zusendung dieser Informationen jederzeit abbestellen.

 

   Die von Ihnen geöffnete Internetadresse (z.B. http://www.google.com) wird durch die Antivirus Software auf Baidus Server zur Identifizierung hochgeladen, um die Sicherheit der Internetadresse zu verifizieren.

 

3.   Informationssicherheit

 

   Baidus Security Center hat strenge Vorschriften entwickelt, die die Verarbeitung der durch die Nutzer hochgeladenen Informationen regeln. Es wurden Sicherheitsstandards entwickelt, die die Erfassung Personenbezogener Daten verhindern. Diese Regelungen und Standards gewähren die Sicherheit der durch die Nutzer hochgeladenen Informationen und gewährleisten, dass die Informationen nicht verwertet und missbraucht werden. Baidu stellt Dritten keine Dateien und/oder durch Nutzer hochgeladene Daten zur Verfügung, es sei denn der Nutzer hat der Weitergabe der Dateien und/oder Daten explizit zugestimmt oder die Weitergabe ist durch einschlägige Rechtsvorschriften ausdrücklich erlaubt.

 

   Baidu begehrt den Schutz vor unberechtigtem Zugriff, Abänderung, Weitergabe und Löschung der Daten von Baidu und deren Nutzer. Die durch Baidu verwalteten Personenbezogenen Daten sind gesichert und geschützt. BaidusSicherheitsprozessenthältinsbesonderefolgendeMerkmale:

 

      • Im Rahmen einer Vielzahl von Baidus Diensten werden Daten in verschlüsselter Form übertragen;

 

      • Baidu verschlüsselt Daten mithilfe der dem Industriestandard entsprechenden Verschlüsselungsmethoden (einschließlich MD5 und SHA1) bevor diese Daten in Baidus Cloud Security Center hochgeladen werden;

 

      • Baidu überprüft die erfassten Daten sowie deren Speicherung und Verarbeitung; die Überprüfung umfasst auch physische Sicherheitsmaßnahmen, sollten diese nach Baidus Ermessen notwendig sein, um den unberechtigten Zugriff auf das System zu verhindern;

 

      • Baidu untersagt jedem, ausgenommen sind Mitarbeiter und Auftragnehmer von Baidu, den Zugriff auf Ihre Personenbezogenen Daten. Sollten Mitarbeiter oder Auftragnehmer von Baidu die ihnen auferlegte vertragliche Verschwiegenheitsverpflichtung verletzen, so wird Baidu gegenüber diesen Personen disziplinarische Maßnahmen ergreifen oder die mit diesen Personen eingegangenen Verträge kündigen.

 

4.   Informationsaustausch

 

Baidu setzt bestimmte Prozesse fest, um Benutzerinformationen zu schützen. Baidu gibt keine Benutzerinformationen an Dritte weiter. Eine Weitergabe ist aber in den folgenden Fällen gestattet: 

 

      • Die Weitergabe ist durch Gesetz oder behördliche Anordnung vorgeschrieben;

 

      • Zur Sicherung der Interessen der Nutzer und der Allgemeinheit in einem Notfall;

 

      • Zur Sicherung von Baidus Marken- und Patentrechten oder Baidus anderen Rechten und Interessen; und

 

      • Bei Vorliegen der Zustimmung des Nutzers zur Weitergabe seiner Informationen.

 

      Ist Baidu an Firmenfusionen und -akquisitionen oder Veräußerung von Vermögenswerten beteiligt, wird Baidu die Vertraulichkeit Personenbezogener Daten weiterhin gewährleisten. Baidu wird die Nutzer im Voraus informieren, sollte eine der zuvor genannten Transaktion die Übertragung oder Abänderung der Datenschutzbestimmungen hervorrufen.

 

      Die Nutzung von Diensten und Produkten Dritter kann die Weitergabe von Benutzerinformationen an Dritte hervorrufen. Aus diesem Grund muss der Nutzer die Vorschriften und Bedingungen des Dritten zu Informationssicherheit kennen und verstehen. Baidu ist nicht für daraus entstandene Risiken und Schäden verantwortlich.

 

      Baidu Antivirus Cloud Security Plan: Nehmen Sie an "Baidu Antivirus Cloud Security Plan" teil, so erkennt die Antivirus Software, ob Ihr Computer auffällige Programme enthält, die Virus- oder Virusähnliche Eigenschaften aufweisen. Sollten auffällige Programme entdeckt werden, wird die Antivirus Software die Merkmale der einschlägigen Datei an den Baidu Cloud Query Server senden, um die Sicherheitsstufe der Datei zu bestimmen. Befindet sich die Datei nicht auf dem Server, wird sie auf den Server hochgeladen. Ein Upload geschieht nur bei solchen Dateien, die auffällige Virusähnliche Eigenschaften aufweisen und wenn kein Muster einer solchen Datei auf dem Baidu Cloud Query Server zu finden ist. Normale Dateien werden nicht auf den Baidu Cloud Query Server hochgeladen. Hochgeladene Daten und Dateien enthalten keine Personenbezogenen Daten und werden nur zur Analyse potentieller Viren verwendet. Nutzer können bei "Einstellungen" diese beschriebene Funktion manuell deaktivieren.

 

5.   Haftung und Haftungsausschluss

 

      Sie erkennen an, dass Baidu alle angemessenen Maßnahmen ergreift, um die Vertraulichkeit und Unversehrtheit Ihrer elektronischen Ressourcen und Kommunikation zu schützen; auch erkennen Sie an und stimmen zu, dass Baidu aber hierfür keine Garantie übernimmt.

 

      Wenn Sie die Erfassung und Verwendung Ihrer Personenbezogenen Daten durch Baidu widerrufen möchten, so kontaktieren Sie Baidu bitte per Email bav@baidu.com.

 

6.   Rechte des Nutzers

 

      Die Angabe von Benutzerinformationen durch den Nutzer erfolgt freiwillig. Der Nutzer kann die Erfassung von bestimmten Informationen durch Baidu im Wege der Anpassung der Produkteinstellung widerrufen. Zusätzlich können Nutzer auf die Verarbeitung ihrer Personenbezogenen Daten zugreifen, diese verändern oder widerrufen. Nutzer können der Verwendung ihrer Personenbezogenen Daten widersprechen, indem sie eine E-Mail an die folgende Adresse schicken [bav@baidu.com]. Baidu schließt jegliche Haftung für jede und durch das Fehlen von Benutzerinformationen hervorgerufene Störung einer Funktion aus.